2
EATON FUNKSYSTEM - FUNKTIONSÜBERSICHT
Schaltaktor
schaltet Licht, Pumpen, ftung,
Heizung, Sauna, ...
- alle elektrischen Verbraucher
- optional mit lokalem Eingang
und Energiemessung
Analogaktor
steuert Geräte wie Mischer,
Dimmer oder Leuchtstofflampen
Jalousieaktor
steuert Rollläden, Jalousien,
Mischer, usw.
Binäreingang
integriert
herkömmliche Schalter, Fensterkontakte
und Signalkontakte
Fernbedienung
steuert Licht, Beschattung und
sonstige elektrische Verbraucher
Zwischen-
stecker
schaltet oder dimmt
Zimmerbrunnen, Aquarien, usw.
Temperatureingang
misst die
Temperatur und steuert
Beschattung und Heizung
Raumcontroller
regelt und steuert Heizung und
Beschattung
- optional mit relativer
Luftfeuchtigkeits-Messung
Smart Dimmaktor
schaltet und dimmt das Licht
und Lichtszenen
Taster
steuert Licht, Beschattung, usw.
Smart Home
Controller
zentrales Bedienen und
Anzeigen über Smart-Phones
undTablets
Room-Manager
einfaches und übersichtliches
Anzeige- und Bediengerät
PIR-Bewegungs-
melder
steuert Licht, in Abhängigkeit
von Bewegung und Helligkeit
Router
leitet Informationen weiter,
wenn direkte Übertragung nicht
möglich ist
- optional mit Logikfunktion
Sensoren
erfassen unterschiedlichste
Informationen, ev. Alarmierung
Analogeingang
erfasst universelle Sensoren,
um diese Daten dann weiter zu
verarbeiten